Lymphdrainage

Die Lymphdrainage ist eine spezielle Art der medizinischen Massagen. Dabei wird der Transport der Lymphflüssigkeit durch sanfte Grifftechniken angeregt. Sie ist Baustein der komplexen physikalischen Entstauungstherapie und wird für die Behandlung von Lymph- und Lipödemen angewandt.

Ein Lymphödem ist eine Schwellung von Gewebflüssigkeiten.

Ursachen hierfür sind beispielsweise:

  • Trauma
  • Operative Entfernungen
  • Genetische Veranlagungen

Die Lymphdrainage dient dazu Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen und ermöglicht einen besseren Fluss der Lymphe und eine optimale Funktion des Lymphsystems. Sie stärkt Ihr Immunsystem, so dass Ihr Körper Viren und Infektionen wirksam bekämpfen kann.